Töpfern an der Drehscheibe - aktuelle Kurse

Töpfern an der Drehscheibe Kurse. Bild des Ateliers mit 5 Arbeitsplätzen.

Freies Drehen an der Töpferscheibe

 

Das freie Drehen an der Töpferscheibe ist ein Jahrtausende altes Kunsthandwerk, das bis heute viele Menschen weltweit fasziniert. Das hat viel mit dem  Material Ton zu tun, einer erdigen Masse, die sich durch das Bearbeiten in mehreren Schritten  erstaunlich verändert. Beim Drehen wird Ton geschmeidig und plastisch und lässt sich wunderbar formen und gestalten.

Zuerst muss die Masse aber aufgearbeitet und geknetet werden -  in meiner Werkstatt eine Vakuumpresse zu haben, erleichtert die Vorbereitung sehr.

 

Beim Drehen wird ein Tonklumpen auf der rotierenden Scheibe zentriert und dann mit verschiedenen Griffen geöffnet, hochgezogen und geformt. In lederhartem Zustand erfolgt das Abdrehen, ähnlich dem Drechseln von Holz. Nach dem Rohbrand werden die Gegenstände durch Eintauchen, Übergießen, Bemalen oder Spritzen glasiert und dann ein zweites Mal im Brennofen gebrannt.

 

In den Töpferkursen wirst Du von mir entsprechend Deinen Wünschen und Möglichkeiten angeleitet und erlernst oder vertiefst Schritt für Schritt die verschiedenen Fertigkeiten und Techniken.

Ob Du nur einmal Schnuppern, etwas bestimmtes Herstellen, das Töpferhandwerk von Grund auf erlernen oder eine spezifische Technik verbessern willst - steht Dir alles offen.

 

Die Kurse richten sich an Anfänger und Fortgeschrittene, Arbeit in Kleingruppen mit maximal fünf Teilnehmern. Auch Einzelunterricht ist möglich.

Es wird mit Steinzeugton und mehrheitlich mit in meiner Werkstatt hergestellten Glasuren gearbeitet.

 

Tages- und/oder Halbtageskurse:

Mittwoch 9 bis 12.00 und 13.30 bis  16.30 Uhr - als halber oder ganzer Tag buchbar.

Donnerstag 13.30 bis 16.30 Uhr

 

Abendkurs:

Mittwoch 18 bis 21.00 Uhr.

 

Konditionen:

Halbtageskurs je Fr. 100.-

Abendkurs je Fr. 100.-

 

Bezahlungsmodalitäten:

Mit Kreditkarte bei der Buchung (Abwicklung über Stripe),

oder Bezahlung vor Ort: bar, TWINT, oder Einzahlungsschein.

Termine bis 48 Stunden vor Kursbeginn sind frei stornierbar inkl. Rückerstattung bei schon erfolgter Zahlung. Bei Stornierung weniger als 48 Stunden vor Kursbeginn keine Rückerstattung.

 

Material wird separat verrechnet, Bezahlung bei Mitnahme vor Ort:

Fr. 20.- pro kg gebrannter und glasierter Keramik, Steinzeugton.

Die Preisliste für alle übrigen Leistungen (Roh- und/oder Glasurbrand ohne Ton, Keramik aus Porzellan, Bezug von Glasur separat etc.) liegt im Atelier auf.

 

Corona-Situation:

Aufgrund der aktuellen Situation können ab 21. April 2021 wieder Kurse in kleineren Gruppen (maximal 4 Teilnehmer) stattfinden. Anmeldungen sind unten ab sofort wieder möglich.